Booking for : Betriebsbesichtigungen






Betriebsbesichtigungen

Kurzbeschreibung

Sie haben die Möglichkeit aus 19 verschiedenen Angeboten zu wählen:

  1. Geflügelzuchtbetrieb
  2. Hubschrauberflugbetrieb
  3. Hof Schulze Rötering
  4. Kerzenmanufaktur
  5. Tischlerei
  6. Betonsteinwerk
  7. Landmaschinenvorsatzbetrieb
  8. Metallwerke
  9. Firma Kaldewei
  10. Feuerwehr
  11. Imkerei
  12. Zechenführung
  13. Firma Veka
  14. Firma Rottendorf Pharma
  15. Bauernhof
  16. Ziegen-Käserei
  17. Bauernhof- und Käsereibetrieb
  18. Holzschuhmacher
  19. Töpferei

Um Einzelheiten zu bekommen, klicken Sie oben bitte auf den Reiter / Tab “Einzelheiten“.

 

Bilder: © Martin Schremm, pixelio.de / Rainer Sturm, pixelio.de / Petra Borg, pixelio.de / Norbert Lenz, pixelio.de / Jean Jannon, pixelio.de / Harry Hautumm, pixelio.de / E. Kopp, pixelio.de / Corerstone, pixelio.de / Tim Reckmann, pixelio.de / Margot Kessler, pixelio.de / Huber, pixelio.de / M. Großmann, pixelio.de / Christine Braune, pixelio.de / Haarmühle / S. Hofschläger, pixelio.de
photo

Geflügelzuchtbetrieb,Ahlen

Tierwirte und Tierwirtinnen der Fachrichtung Geflügelhaltung züchten, versorgen und vermarkten Geflügel in Agrarbetrieben. Sie füttern die Masttiere und Legehennen, ziehen sie auf, sorgen für ihre Gesundheit und gewinnen Geflügelfleisch und Eier.

Viel Wissenswertes und Interessantes erfahren Sie bei dieser Führung und Besichtigung des Betriebes.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Hubschrauberflugbetrieb,Ahlen

Die Agrarflug Helilift GmbH & Co. KG ist ein in 2. Generation geführter Familienbetrieb mit langer Tradition in der Fliegerei. Heute ist die Argarflug Helilift zu einem weltweit agierenden Hubschrauberunternehmen geworden.

Mit einer Flotte von mehr als 40 eigenen Hubschraubern werden internationale Kunden in der jährlichen Waldbrandsaison in Südeuropa oder bei der Versorgung von Offshore-Ölplattformen in Guinea, Namibia, Indien, Ecuador und Indonesien unterstützt.

Auch bei humanitären Einsätzen für die USAID und die Vereinten Nationen (UN) in Afrika und dem Nahen Osten sind die Maschinen im Einsatz.

Kombinierbar mit einem Rundflug, wahlweise von 15, 30 oder auch 45 Minuten.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Hof Schulze Rötering,Ahlen

Das malerische Ambiente des historischen Gräftenhofes Schulze Rötering mit seinen weitläufigen Ländereien, Landgasthaus, eigenem Hofladen und Brennerei ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Heute wird der Hof als Ackerbaubetrieb geführt. Man widmet sich der Erzeugung von Weizen und Raps, vor allem auch dem Anbau und Verkauf von feldfrischem Spargel und Erdbeeren.

In der alten Brennerei mit rund 250-jähriger Geschichte entstehen heute auf einer neuen Brennanlage mit weithin sichtbarer Brennsäule, Edelbrände und Geiste erster Güte.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Kerzenmanufaktur,Ahlen

Mit den handgefertigten Bienenwachskerzen aus dieser Kerzen-Manufaktur erleben Sie den Zauber des Lichts in einer ursprünglichen, reinen und natürlichen Form.

Bienenwachskerzen bieten lange Brenndauer, stimmungsvolles Licht und einen angenehmenden Duft. Im Mittelalter war es durchaus üblich, mit diesem Rohstoff hohe Rechnungen zu begleichen. Kostbar sind Kerzen aus Bienenwachs auch heute noch.

Jede von der Manufaktur hergestellte Kerze ist ein Unikat und ein Blickfang. Jede wird mit der Hand und mit Herz hergestellt. Die Kerzen gewinnen so, wie man glaubt, eine besondere Kraft für ihre edle Aufgabe: Licht und Wärme zum Wohle der Menschen zu spenden.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Tischlerei,Ahlen

Die Liebe zum Detail wird Ihnen bei der Herstellung von Möbeln und Innenausbauten näher erläutert und spürbar gemacht. Holz lebt. Holz ist individuell.

Holz ist der Stoff mit dem hier gestaltet wird und einen Beitrag zu natürlichem Wohnen und wohlfühlen geliefert wird. Es wird für Kunden in der gesamten Bundesrepublik gefertigt.

Ihre Ideen und Wünsche werden hier in der Tat umgesetzt.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Betonsteinwerk,Ahlen

In 3. Generation hat sich das Unternehmen inzwischen zu einem der stärksten regionalen Anbietern in Sachen Pflastersteine entwickelt.

Weit über die Grenzen von Ahlen hinaus sind die Produkte aus dem Betonsteinwerk gefragt.

Die Geschäftsführer berichten, dass obwohl hohe Transportkosten anfallen, werden unsere Produkte bevorzugt, da die Qualität und Vielfalt überzeugt.

Hier sind Pflastersteinflächen zu sehen, die durch ihre außergewöhnliche Optik ins Auge fallen und Hauseingänge oder Gewerbegebäude eindrucksvoll umrahmen.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Landmaschinenvorsatzbetrieb,Ahlen

Die Fa. Carl Geringhoff GmbH & Co. KG ist ein ausgerichtetes mittelständisches Familienunternehmen, dass sich auf die Produktion und den Vertrieb von Landtechnik spezialisiert hat, insbesondere für die Ernte von Getreide.

Die Erntevorsätze sind bei Landwirten auf allen fünf Kontinenten im Einsatz.

Vor über 135 Jahren begann Geringhoff als kleines Schmiede- und Landmaschinenherstellungsunternehmen. Heute ist das Unternehmen in 5. Generation ein wichtiger Arbeitgeber im Kreis Warendorf. Hat auch ein weiteres Werk in Minnesota (USA), wo Erntevorsätze für den nordamerikanischen Markt.

Insgesamt beschäftigt Geringhoff rund 400 Mitarbeiter

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Metallwerke,Ahlen

Metall ist hier die Passion. So faszinierend, so vielfältig zu be- und verarbeiten, so robust und langlebig ist kein anderer Werkstoff.

Diese hervorragenden Eigenschaften werden zu Produkten geformt, die nicht nur praktisch sind, sondern auch gut aussehen.

Vom Abfallbehälter bis zum Klassiker für Hof und Garten.

Handwerklich perfekt gemacht und optisch ansprechend gestaltet. So sorgt die Firma dafür, dass unsere Welt ein bisschen schöner wird - und auch bleibt.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Firma Kaldewei,Ahlen

Der größte Badewannenhersteller in Europe mit ca. 600 Mitarbeitern hat seinen Firmenstandort in Ahlen.
Die Franz Kaldewei GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das sich auf die Produktion von emaillierten Badewannen, Duschflächen und Waschtischen spezialisiert hat. Der einzige Produktionsstandort befindet sich am Hauptsitz in Ahlen, Nordrhein-Westfalen.

Weltweit verfügt das Unternehmen über 12 Vertriebsniederlassungen. Im Bereich emaillierter Badewannen und Duschflächen hat sich die Franz Kaldewei GmbH & Co. KG zum europäischen Marktführer entwickelt. Heute wird das Unternehmen in vierter Generation von Franz Kaldewei geleitet.

Angefertigt werden u. a.:
- Badewannen
- Duschflächen
- Waschtische
- Armaturen
- Wellnessprodukte

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Feuerwehr,Ahlen

Die Ahlener Feuerwehr, mit rund 230 aktiven haupt- und ehrenamtlichen Feuerwehrleuten, sorgen rund um die Uhr für die Sicherheit der Menschen in Ahlen.

Jährlich werden ca. 700 Einsätze im Bereich abwehrender / vorbeugender Brandschutz und 7600 im Bereich Rettungsdienst geleiostet.

Die Feuerwehr ist nicht nur für die Bekämpfung von Bränden, sondern auch für die technische Hilfeleistung bei Unfällen jeglicher Art, den Katastrophenschutz und für den Rettungsdienst zuständig.

Die Mitarbeiter sind es gewohnt, auch unter schwierigsten Bedingungen alles zu geben, um ein Menschenleben zu retten oder Sachwerte zu schützen.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Imkerei,Ahlen

Imker kann jeder werden. Eine spezielle Ausbildung ist nicht notwendig. Wer sich für die Imkerei interessiert, kann diese als Hobby, als Neben- oder Vollerwerb ausüben. Bienenhaltung sowie die Produktion von Honig und anderen Bienenerzeugnissen sind die Hauptaufgaben eines Imkers.

Zu den klassischen Aufgaben eines Imkers gehören zum Beispiel:

Die Honigernte einfahren, die drei- bis viermal im Jahr möglich ist. Gewonnen wird der Honig durch das Schleudern, danach wird er gesiebt, gerührt und in Gläser abgefüllt. Bienenschwärme fangen, insbesondere zwischen Mai und August. Bienenvolkableger bilden, sobald ein Bienenvolk im Sommer zu groß wird und das Schwarmverhalten einsetzt. Krankheiten frühzeitig erkennen und bekämpfen. Manche Krankheiten befallen nur die Brut, andere wiederum die erwachsenen Bienen. Bakterien, Viren und Pilze können Erkrankungen auslösen, aber auch ein Parasitenbefall -insbesondere durch die Varroa Milbe- muss kontinuierlich beobachtet und ggf. bekämpft werden. Für die Wintereinfütterung sorgen, denn die letzte Honigernte findet jährlich im August statt. Der Imker gibt den Bienen Futterteig oder Flüssigzucker, damit diese Wintervorräte anlegen können.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Zechenführung,Ahlen

Kumpel, Kohle, Kauenkörbe, das gab es mal auf der Zeche Westfalen: Kinder, Konzerte, Kongresse prägen heute das Bild, Schulungen, Märkte und Musik gibt es ebenfalls heute in der repräsentativen Lohnhalle. Auf dem Gelände haben Softwarefirmen ihre Büros, im Haus der Pflege wird ausgebildet, bei Phänomex entdecken Schüler die Geheimnisse der Physik. In der ehemaligen Schwarzkaue bietet "Big Wall" eine der höchsten Indoor-Kletterwände, nebenan die erste Soccerkaue Deutschlands, zwei Fußballfelder in einer ehemaligen Weisskaue.

Kurz, es gibt immer etwas zu entdecken: Ausgebaute Fuß- und Radwege, eine Sonnenterrasse im Zechen-Cafe laden Sie zu einem Besuch ein. Entdecken Sie die Faszination alter Industriekultur.

Besuch eines direkt auf dem Zechenglände vorhandenen Grubenwehrmuseums möglich.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Firma Veka,Sendenhorst

Im Jahre 1969 übernahm der Unternehmensgründer Heinrich Laumann eine kleine Firma mit acht Mitarbeitern, die Rollläden- und Bauprofile aus Kunststoff herstellte. Er war von den Eigenschaften und Möglichkeiten der PVC-Profile für Fenster und Türen überzeugt und trieb mit seiner Firma VEKAPLAST die Entwicklung und Produktion eines eigenen Profilsystems voran.

Die Firma expandierte und zog im Jahr 1974 auf ein 11,5 ha großes Gelände nach Sendenhorst, wo heute noch der Stammsitz des Unternehmens ist. Tochtergesellschaften befinden sich in Spanien, den USA, Frankreich und Großbritannien.

Das Unternehmen erzielte zuletzt einen Umsatz von 1 Milliarde EURO. Weltweit sind insgesamt ca. 5.000 Mitarbeiter, davon allein 1.400 am Hauptsitz in Sendenhorst, im Unternehmen beschäftigt.

Die Produktpalette von VEKA umfasst Profilsysteme für Fenster, Rollläden, Türen und Schiebetüren. Man produziert darüber hinaus Kunststoffplatten für verschiedene Einsatzbereiche, etwa den Display-, Schilder, Fahrzeug- und Schiffsbau. In den USA stellt Veka außerdem Terrassendielen, Treppengeländer und Zaunelemente her.

Kombinierbar mit einer Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt, Zechenführung, Stadtführung, Führung und Besichtigung einer Brennerei, Bogen- oder Armbrustschießen und Grillen.
photo

Firma Rottendorf Pharma,Ennigerloh

Rottendorf Pharma, eine erstklassige Entwicklungs- und Herstellungsorganisation (CDMO), produziert, verpackt und entwickelt seit mehr als 85 Jahren Formulierungen und Analysemethoden für feste orale Darreichungsformen für die globale pharmazeutische Industrie. Das Unternehmen produziert jährlich -mit ca. 900 Mitarbeitern- mehr als 600 Originalpräparate und Generika für über 200 Kunden, darunter große, kleine, virtuelle und globale Pharma- und Biotechnologieunternehmen.

Kombinierbar mit einem Besuch einer Windmühle im Ortsteil Westkirchen oder Führung und Besichtigung des Schlosses Vornholz im Ortsteil Ostenfelde oder mit einer Planwagenfahrt
photo

Bauernhof,Senden

Auf dem Hof, den Sie besichtigen werden, leben 170 Milchkühe und 600 Schweine. Zudem befinden sich ca. 150 weitere Jungrinder in diesem Betrieb, die zu "erwachsenen" Kühen heranwachsen.

Dauer der Führung ca. 1 bis 1,5 Stunden.

Auf Wunsch kann auf dem Hof auch Kaffee und Kuchen serviert werden.

Kombinierbar mit einer Busfahrt zur Führung und Besichtigung verschiedener Schlösser des Münsterlandes.

Preise:
- ab 7,00 €/Person für Führung und Besichtigung mit Kaffee und Plätzchen
- ab 10,00 €/Person für Führung und Besichtigung mit Kaffee und Kuchen
- Busfahrt auf Anfrage
photo

Ziegen-Käserei,Dorsten

Dieser Hof besteht schon seit dem 17. Jahrhundert. In den Ställen leben ca. 50 Ziegen der Rasse "Weiße deutsche Edelziege". Jede dieser Ziegen gibt im Durchschnitt 3 Liter Milch am Tag.

Ziegenmilch ist die rettende Alternative bei vielen Lebensmittelallergien, wie Kuhmilchunverträglichkeit, bei vielen Haut-, Magen-, Darm- und Lungenerkrankungen.
Ziegenmilch ist leichter verdaulich, verfügt über feinere Fett- und Eiweißstruktur und vielen andere wertvolle Proteine.

Die Ziege ist keineswegs dumm, sondern intelligent, liebenswert und neugierig. Der Spruch "Dumme Ziege" trifft hier nicht zu.

Bei einer ca. 1,5 Stunden dauernde Führung bleibt Ihnen nichts verborgen. Sie sehen direkt mit welchen Zutaten der Frischkäse hergestellt wird.

Führungen sind ab 4 bis 50 Personen möglich.

Leistungen:
- Führung und Besichtigung des Hofes und der Käserei
- Imbiss bestehend aus sechs verschiedenen Käsesorten
- Kaffee und Kuchen

Preis: 14,50 € je Person

Kombinierbar mit einer Führung des Schlossparkes und Besichtigung des Schlossmuseums in Lembeck.
Dauer hierfür: ca. 45 Minuten
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Preise: Mit Schlosspark und Museumsführung = 8,00 € /Person und ohne Museumsführung = 6,50 € je Person.
photo

Bauernhof- und Käsereibetrieb,Laer

Inmitten grüner Wiesen und Äcker liegt dieser Milchhof in der Münsterländischen Gemeinde Laer. Schon seit Generationen wird der Hof als Familienbetrieb geführt. Kühe stehen seit jeher im Mittelpunkt des Betriebes. Heute werden hier ca. 220 Kühe gehalten, für die die Familie alles Mögliche tut. Denn nur wenn es den Tieren gut geht, liefern sie die Milch, die für den hochwertigen eigenen produzierten Käse benötigt wird.

Im offenen Stall haben die Kühe viel Platz, Bewegung und frische Luft. Das Grünfutter kommt ausschließlich vom hofeigenen Wiesen und Feldern. Ergänzt wird dieses durch Mais und Getreide. Da nicht jede Kuhrasse die gleiche Milch gibt, werden hier verschiedene Rassen gehalten. Das ergibt zwar nicht die höchste Milchmenge, sorgt aber für beste Milchqualität.

Kommen Sie doch mal zu einer Führung, zum Schauen und zum Probieren dieser vielfältigen Käsesorten. Entdecken Sie den herzhaften Geschmack echter Münsterländer Käsespezialitäten.

Führungen mit Kaffee und Gebäck, Käse- und Weinverkostung und Besuch des Hofladens.

Kombinierbar mit:
- einer Fahrradtour
- einer Planwagenfahrt mit 1 L Pils je Person
- einem Kegeln
- knuspriges Schnitzelessen(ganzjährig), Schnitzel satt in verschiedenen Variationen, also Jäger-, Zigeunerschnitzel, Hähnchenschnitzel oder Gordon Bleu mit frischen Salatplatten, Pommes frites und Röstis
- Spargelessen (April bis 24.Juni), mit frischen Spargel mit Rührei, rohem und gekochtem Schinken, Hähnchen- und Schweineschnitzel, Petersilienkartoffeln, Kroketten, zerlassener Butter und Sauce Hollandaise
- Grünkohlessen (im Herbst), mit allem was dazu gehört. Leckere Bratwurst und Grünkohlwurst, saftiger Kasslerbraten, gebratene Rippchen und knusprige Bratkartoffeln
- einer Schlemmerplatte, deftiges vom Schwein mit vielfältigen Beilagen
- gemütliches Beisammensein, bei größeren Gruppen auch mit Tanz und DJ
- Ü/F im Hotel
photo

Holzschuhmacher,Ahaus, Legden oder Ostbevern

Im Münsterland gibt es sie noch, die alten Handwerke. In einigen Orten werden Ihnen die Techniken der Holzschuhschnitzerei gezeigt. Schauen Sie den Holzschuhmacher in seiner Werkstatt über die Schulter wie diese besonderen Schuhe, die die Füße schützen und auch warmhalten, zu.

Die für das Produkt verwendeten Stammabschnitte bestehen aus Pappel, Weide oder Erle. Diese werden zunächst mit der Motorsäge grob zurechtgeschnitten. Die Holzscheite von 35 bis 40 cm Länge, gehen zuerst in die Kopiermaschine, wo sie ihre äußere Form bekommen. Die weitere Bearbeitung erfolgt dann per Handarbeit. Dieses erfordert viel Schweiß und Mühe, wie Sie selbst feststellen werden. Verschiedene Holzschuhe können danach zu einem kleinen Preis erworben werden.

Das Angebot ist nicht das ganze Jahr über buchbar.

Kombinierbar in Stadtlohn in Ahaus mit:
einer Kahnpartie, Planwagenfahrt, Besichtigung einer alten Wassermühle, einer Holzschuhmacherei, Besuch eines Schereenschnittmuseums, einer Bierprobe, einem Vogelschießen (Schütztenfest), Bosseln (Straßenkegeln), Tanzen und Übernachtung im Hotel.

Kombinierbar in Legden mit:
Planwagenfahrt ab 250,00 € je Wagen, Schützenfest (Vogelschießen) ab 200,00 € und Pauschale für 35,50 € je Person mit Mittagessen, Besuch einer Glockengießerei oder eines Holzschuhmachers und Kaffee und Kuchen.

Kombinierbar in Ostbevern mit:
einem lustigen Münsterländer Fünfkampf, Grillen Riesentandem- oder Planwagenfahrt und im ca. 8 km entferntem Westbevern mit einem Armbrustschießen, Bosseln (Straßenkegeln), urigem Landsknechtessen, Münsterländer Eintopf oder Münsterländer Brotzeit.
photo

Töpferei,Telgte oder Stadtlohn

In beiden Betrieben wird Ihnen die Geschichte der Töpferei anschaulich erläutert. Der Familienbetrieb in Telgte besteht z. B. aus dem Jahre 1888. Ein Töpfer zeigt Ihnen die einzelnen Arbeitsvorgänge, die traditionellen und modernen Techniken. Anschließend haben Sie die Gelegenheit einzelne Produkte zu erwerben.

Dauer ca. 1 Stunde

Kombinierbar in Telgte mit:
einem Armbrustschießen, Bosseln (Straßenkegeln), Planwagenfahrt, Riesentandemfahrt und Grillen. Im ca. 8 km entferntem Ostbevern auch mit einem lustigen Münsterländer Fünfkampf.

Kombinierbar in Stadtlohn (im ca. 14 km entfernten Ahaus) mit:
einer Kahnpartie, Planwagenfahrt, Besichtigung einer alten Wassermühle, einer Holzschuhmacherei, Besuch eines Schereenschnittmuseums, einer Bierprobe, einem Vogelschießen (Schütztenfest), Bosseln (Straßenkegeln), Tanzen und Übernachtung im Hotel.

Details

  • Dauer : ab 1 Tag
  • Personen : ab 1 Person
  • Preise : Auf Anfrage
  • Orte : Ahaus, Ahlen, Dorsten, Ennigerloh, Laer, Ledgen, Ostbevern, Senden, Sendenhorst, Münster, Telgte

Sie brauchen Hilfe?

Falls Sie weitere Informationen wünschen, können Sie uns jederzeit kontaktieren:

+49 2382 940685

[email protected]